Forschung & Entwicklung

Van der Knaap Groep hat eine eigene Abteilung für Forschung und Entwicklung. Im Versuchszentrum 'de Kas' verfügen wir über ein umfangreiches Labor mit F&E-Gewächshäusern, in denen verschiedene Anbaubedingungen simuliert werden können. Hier wird kontinuierlich an der Optimierung bestehender Produkte und der Entwicklung neuer Produkte gearbeitet.

Ein Einblick in aktuelle Innovationen:

Durchbruch im nachhaltigen ökologischen Anbau
Das F&E-Team von Van der Knaap hat sich in den letzten sieben Jahren zusammen mit ihren Partnern mit der Entwicklung eines Anbausystems beschäftigt, das einen bodenfreien biologischen Anbau ermöglicht. Unter der Leitung von Karel de Bruijn, Manager F&E bei Van der Knaap, wurde ein Reaktor entwickelt, der Proteine in Nitrat (NO3)-Stickstoff umwandelt. Die mit dem Reaktor produzierte Nährstofflösung ist frei von organischen Rückständen, Pilzen und Bakterien.

 

Plugs für Orchideen: Fibre-Neth® Twin 3.0 und Bookplug
Nach jahrelanger Forschung haben wir im Jahr 2016 eine neue Methode für die Aufzucht von Phalaenopsis auf den Markt gebracht: den Fibre-Neth® Twin 3.0. Die Gewebekulturpflanze wird zwischen zwei halbe Kokosplugs geklemmt und in ein Körbchen gesetzt. Dadurch lassen sich die jungen Phalaenopsis-Pflanzen leicht trennen und sortieren.

Nach weiteren Entwicklungen haben wir im Jahr 2018 den „Bookplug“ vorgestellt. Das einzigartige Design (bei der Lieferung leicht offen) des Plugs ermöglicht ein einfacheres und schnelleres Einsetzen der Gewebekulturpflanze.

 

Presstöpfe auf Weißtorfbasis
Ein Presstopf ist ein Bewurzelungssubstrat auf Basis von deutschem Schwarztorf. Die Verwendung dieses Torfs wird jedoch immer mehr eingeschränkt, sodass in einigen Jahren wahrscheinlich ein Mangel herrschen wird. Darum hat die F&E-Abteilung von Van der Knaap Groep eine Alternative gesucht. Das Ergebnis ist eine neue Art von Presstopf auf Weißtorfbasis. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie hier.